URL

URL ist die Abkürzung für Uniform Resource Locator und wird als globale Adresse von Dokumenten und anderen Ressourcen im World Wide Web definiert. Wir alle verwenden URLs, um Webseiten im Web aufzurufen, so wie Sie es gerade bei dieser URL der Fall ist. URLs werden auch als Webadressen bezeichnet. Eine URL ist ein Typ von URI (Uniform Resource Identifier), der Oberbegriff für alle Arten von Namen und Adressen, die sich auf Objekte im World Wide Web beziehen.

Die Einzigartigkeit von URLs

Um meine Website zu besuchen, rufen Sie beispielsweise die URL www.viacon.de auf. Eine URL ist einzigartig (Unique) und kann deswegen nicht zwei Mal existieren. Bedeutet im Umkehrschluss, dass andere Personen diese URL nicht nutzen können, zumindest nicht als Betreiber/Publisher, aber Besuche sind willkommen! URL eingeben und keine Seite gefunden? Existiert eine URL nicht mehr oder der Namen der URL hat sich verändert, kann eine 404-Servermeldung erscheinen.

Was sind die Bestandteile einer URL?

Der erste Teil der URL wird als Protokollkennung bezeichnet und gibt an, welches Protokoll verwendet werden soll. Das kann z.B. das HTTP-Protokoll sein. Der zweite Teil wird als Ressourcenname bezeichnet und gibt die IP-Adresse oder den Domänennamen an, in dem sich die Ressource befindet. Die Protokollkennung und der Ressourcenname werden durch einen Doppelpunkt und zwei Schrägstriche getrennt. Nach dem Domainnamen folgt die Top Level Domain, kurz TLD, die wir alle in Form von .com oder .de kennen. Der URL (Uniform Resource Locator) wurde 1994 von Tim Berners-Lee und der URI-Arbeitsgruppe Internet Engineering Task Force (IETF) entwickelt. Bis heute hat sich das Format der URL nicht geändert. Das URL-Format wird in RFC 1738 Uniform Resource Locators (URL) angegeben.

Für weiterführende Informationen zu

URL

oder zu anderen Themen aus dem Bereich Online-Marketing und Web-Entwicklung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Glossareinträge

JavaScript

JavaScript ist eine von Netscape entwickelte Skriptsprache, mit der interaktive Funktionen auf einer Website erstellt werden können. JavaScript kann mit HTML-Quellcode interagieren, sodass Webautoren ihre …

Web Browser

Ein Web-Browser ist eine Softwareanwendung, mit der Inhalte im World Wide Web (Webseiten, Bilder, Videos und andere Dateien) gesucht, abgerufen und angezeigt werden können. Als …