URL

URL ist die Abkürzung für Uniform Resource Locator und wird als globale Adresse von Dokumenten und anderen Ressourcen im World Wide Web definiert.

URL ist die Abkürzung für Uniform Resource Locator und wird als globale Adresse von Dokumenten und anderen Ressourcen im World Wide Web definiert. Wir alle verwenden URLs, um Webseiten im Web aufzurufen, so wie Sie es gearde bei dieser URL der Fall ist. URLs werden auch als Webadressen bezeichnet. Eine URL ist ein Typ von URI (Uniform Resource Identifier), der Oberbegriff für alle Arten von Namen und Adressen, die sich auf Objekte im World Wide Web beziehen.

Die Einzigartigkeit von URLs

Um meine Website zu besuchen, rufen Sie beispielsweise die URL www.frankneuhaus.de auf. Eine URL ist einzigartig (Unique) und kann deswegen nicht zwei Mal exisitieren. Bedeutet im Umkehrschluss, dass andere Personen mit dem Namen Frank Neuhaus, es soll sie ja geben, diese URL nicht nutzen können, zumindest nicht als Inhaber/Betreiber/Publisher, aber als Besucher sind meine Namensvetter willkommen!

URL eingeben und keine Seite gefunden?

Exisitiert eine URL nicht mehr oder der Namen der URL hat sich verändert, kann eine 404-Servermeldung erscheinen.

Was sind die Bestandteile einer URL?

Der erste Teil der URL wird als Protokollkennung bezeichnet und gibt an, welches Protokoll verwendet werden soll. Das kann z.B. das HTTPs-Protokoll sein. Der zweite Teil wird als Ressourcenname bezeichnet und gibt die IP-Adresse oder den Domänennamen an, in dem sich die Ressource befindet.

Die Protokollkennung und der Ressourcenname werden durch einen Doppelpunkt und zwei Schrägstriche getrennt. Nach dem Domainnamen folgt die Top Level Domain, kurz TLD, die wir alle in Form von .com oder .de kennen.

Der URL (Uniform Resource Locator) wurde 1994 von Tim Berners-Lee und der URI-Arbeitsgruppe Internet Engineering Task Force (IETF) entwickelt. Bis heute hat sich das Format der URL nicht geändert. Das URL-Format wird in RFC 1738 Uniform Resource Locators (URL) angegeben.

Weitere Artikel

Google Analytics

Google Analytics (abgekürzt: GA) ist ein kostenloser webbasierter Dienst, der den Datenverkehr auf Webseiten analysiert, und gilt als das weltweit am verbreitetsten eingesetzte Tool zu diesem Zweck.

Mehr lesen »

Google AdWords

AdWords oder GoogleAds (Google AdWords) ist ein Werbedienst von Google. Hiermit lassen sich Werbeanzeigen bei Google und in dessen Werbenetzwerk schalten.

Mehr lesen »

AJAX

AJAX steht als Abkürzung für die englische Bezeichnung »Asynchronous JavaScript And XML«. Es handelt sich um eine Methode, Webanwendungen zu beschleunigen.

Mehr lesen »